eDarling
Test 2020

Benutzerfreundlichkeit:
5/5
Features:
5/5
Aktivität:
3/5
Seriosität:
5/5
Preis:
4/5
Edarling screendump

Wissenschaftliches Partnervermittlungsprinzip

Manuelle Prüfung aller Profile

52% Frauen und 48% Männer

Wissenschaftliches Partnervermittlungsprinzip

Manuelle Prüfung aller Profile

52% Frauen und 48% Männer

Erläuternde Rezension von eDarling – beliebte Partnervermittlung für alle Alters- und Berufsgruppen

eDarling wurde 2008 in Berlin gegründet und ist heute in über 24 Ländern aktiv. In Österreich zählt sie aktuell über 200.000 Mitglieder, von denen rund 60.000 wöchentlich aktiv sind.

Im Unterschied zu Partnervermittlungen wie ElitePartner, die auf spezifische Zielgruppen ausgerichtet sind, richtet eDarling sich an anspruchsvolle Singles aller Alters- und Berufsgruppen, die das oberflächliche Profilbilder-Swipen satthaben und sich eine langfristige Partnerschaft wünschen. Wir haben die beliebte Partnerbörse unter die Lupe genommen.

Wir machen darauf aufmerksam, dass auf der Seite Affiliate-Links vorhanden sind. Wir gewährleisten aber, dass die Rezension vollkommen ehrlich und real ist.

eDarling

Vorteile

Manuelle Prüfung aller Profile
Wissenschaftliches Partnervermittlungsprinzip
Individuelles Persönlichkeitsprofil
Ausgewogenes Geschlechterverhältnis
Alle Alters- und Berufsgruppen sind vertreten
Einfache Nutzung

Nachteile 

Weniger Neuanmeldungen als bei Parship
Premiummitgliedschaft erforderlich, um Fotos zu sehen bzw. Nachrichten zu lesen und versenden.

eDarling Preis


6 MONATE

Pro Monat: 49,90 €
Gesamt: 299,40 €

 


12 MONATE

Pro Monat: 29,90 €
Gesamt: 358,80 €

 


24 MONATE

Pro Monat: 24,90 €
Gesamt: 597,60 €

 

Registrierung und Profilerstellung

Die Anmeldung und Profilerstellung auf eDarling nimmt etwa 40 Minuten in Anspruch, da alle neuen Mitglieder einen umfangreichen Persönlichkeitstest beantworten müssen. Dieser bildet die Grundlage der anschließenden Partnervermittlung und umfasst rund 280 Fragen zu verschiedenen Dimensionen der Persönlichkeit, die allerdings (zum Glück) per Tastenauswahl beantwortet werden können.

Plane für die Anmeldung daher lieber Zeit ein, damit du die Fragen in aller Ruhe beantworten kannst. Deine Angaben kannst du nämlich nicht mehr ändern. Sollte etwas dazwischenkommen, kannst du den Test jedoch speichern und die restlichen Fragen später beantworten.

Wenn du den Test erfolgreich abgeschlossen hast, wird dir einen Profilaktivierungslink per Mail zugeschickt, den du öffnen musst, um mit der Profilerstellung fortfahren zu können. In deinem Profil kannst du weitere Angaben zu Alter, Beruf, Größe, Religion und Kinderwunsch machen sowie verschiedene vordefinierte Fragen beantworten, unter anderem zu den Themen Freizeit, „Begeisterung für…“, „Dankbar im Leben für“ und Lieblingstätigkeiten.

Es lohnt sich fast immer, Zeit in die Profilgestaltung zu investieren und sein Profil vollständig auszufüllen, umso attraktiver und seriöser erscheint es nämlich anderen Mitgliedern. Bei eDarling kannst du zudem bis zu 24 Fotos hochladen und Profilbesuchern so einen Einblick in dein Leben geben. Nutze auch die Möglichkeit, einen individuellen/kreativen/humorvollen Profiltext zu schreiben beziehungsweise dich und deine Wünsche an einem künftigen Partner mit eigenen Worten zu beschreiben.

Alle Profile werden auf Echtheit und ernsthafte Absichten manuell überprüft: Mitglieder, die widersprüchliche Angaben machen, keinen festen Bindungswunsch aufweisen oder ein unpassendes Vokabular verwenden, werden von eDaling gesperrt und können sich nicht mehr einloggen.

Die Profile auf eDarling sind allgemein detailliert und gut ausgefüllt; nur ganz wenige Mitglieder haben ihr Profil nur halbherzig ausgefüllt und kein Bild hochgeladen. Fotos anderer Mitglieder können jedoch nur von Premiummitgliedern eingesehen werden.

Vermittlungsprinzip

Wie Parship vermittelt eDarling dir anhand eines umfangreichen Persönlichkeitstests passende Partner. Dieser Test basiert auf dem Fünf-Faktoren-Modell der Persönlichkeitspsychologie und gliedert sich in folgende fünf Dimensionen: Gewissenhaftigkeit (flexibel vs. kontrolliert), Verträglichkeit (distanziert vs. anteilnehmend), Offenheit (bodenständig vs. experimentierfreudig), Extraversion (introvertiert vs. extrovertiert) und Neurotizismus (gefasst vs. sensibel).

Basismitglieder erhalten ‚nur’ einen kurzen Überblick über ihre Persönlichkeit, Premiummitglieder können eine vollständige Analyse ihrer Persönlichkeit herunterladen. Diese PDF-Datei erklärt (u.a.), warum man in bestimmten Situationen so reagiert, wie man üblicherweise tut, und kann somit auch in vielen anderen Lebenssituationen nützlich sein.

Entwickelt wurde der eDarling-Persönlichkeitstest in Zusammenarbeit mit renommierten Psychologen und Beziehungsforschern verschiedener Universitäten, hierunter dem Humboldt-Universität Berlin. Anhand der Testergebnisse und demographischer Basisdaten berechnet ein mathematischer Algorithmus kompatible Partner. Zusätzlich kann man dann eigene Suchkriterien wie etwa Alter, Größe, Entfernung, Kinderwunsch und Religion festlegen und seine Partnervorschläge so nach seinen Wünschen filtern.

Bei eDarling werden dir zwar weniger Partner als bei anderen Partnerbörsen vermittelt, dafür sind sie aber genau auf deine Persönlichkeit abgestimmt. Eine freie Suche nach Partnern ist nicht möglich.

Mit der „Was wäre wenn“-Funktion (die unserer Meinung nach zu den Vorteilen der eDarling-Partnerbörse gegenüber Konkurrenten wie Parship und ElitePartner zählt) kannst du allerdings Mitglieder abseits deiner Partnervorschläge treffen und einen Blick über den Tellerrand werfen.

Kontaktoptionen

Wie andere hochwertige Partnervermittlungen ist eDarling nur mit einer Premiummitgliedschaft sinnvoll nutzbar. Basismitglieder können potentielle Partner zwar anlächeln beziehungsweise ihnen eine Fotoanfrage und bis zu fünf vordefinierte Fragen stellen, jedoch keine persönlichen Nachrichten versenden. Diese Funktion steht nur Premiummitgliedern zur Verfügung.

Als Premiummitglied kannst du zudem alle Profilbesucher einsehen und die Fotos anderer Mitglieder sehen, sofern sie diese für dich freigeben. Die monatlichen Kosten der Premiummitgliedschaft liegen im oberen Mittelbereich.

Benutzerfreundlichkeit

Dass eDarling sich einem breiten und bunt gemischten Publikum zuwendet, spiegelt sich auch im übersichtlichen und relativ anonymen Design wider. Dank klar/deutlich beschrifteter Menüpunkte finden auch weniger erfahrene Internetnutzer sich auf eDarling schnell zurecht und müssen nicht lange nach den verschiedenen Funktionen suchen. Zudem wird man gleich nach Einloggen über neue Partnervorschläge und Nachrichten informiert und verpasst somit keine wichtigen Neuigkeiten.

Des Weiteren zeichnet eDarling sich durch einen umfangreichen Ratgeber aus, der hilfreiche Artikel, Tipps zum Dating und Antworten häufig gestellter Fragen enthält. Wer hier keine Antwort auf seine Frage findet, kann sich jederzeit an die freundlichen Mitarbeiter im Kundenservice wenden, entweder per Telefon oder durch Ausfüllung des Kontaktformulars.

Zusammenfassung

eDarling ist eine hochwertige Partnervermittlung, die vor allem wegen des wissenschaftlichen Vermittlungsprinzips bekannt und beliebt ist. Anhand eines psychologischen Tests, den alle Mitglieder beantworten müssen, werden dir Singles aus der Partnerbörse vorgeschlagen, deren Persönlichkeit zu deiner passt. Du musst somit nicht nach der Nadel im Heuhaufen suchen, sondern kann dich voll und ganz auf das Kennenlernen kompatibler Partner konzentrieren. Zudem werden alle Profile sorgfältig überprüft, um eventuelle Fake-Profile herauszufiltern.

Schön finden wir, dass bei eDarling alle Alters- und Berufsgruppen vertreten sind beziehungsweise dass eDarling auf keine elitäre Zielgruppe ausgerichtet ist. Hier sind alle willkommen.

Allerdings muss man dazu bereit sein, in die Seite zu investieren, um hier jemanden kennenzulernen – die Kontaktaufnahme ist nämlich kostenpflichtig.