Übersicht über die besten Casual-Dating-Seiten

Übersicht über die besten Casual-Dating-Seiten

Wenn du nach Casual Dates, Erotik, unverbindlichem Sex oder einem unkomplizierten Seitensprung suchst, bist du hier richtig. Wir haben eine ausführliche Liste über die besten Casual-Dating-Seiten Österreichs erstellt, um dir die Suche zu erleichtern.

In der Übersicht unten findest du zentrale Informationen über jede einzelne Casual-Dating-Seite, welche dir hoffentlich dabei helfen können, die Seite zu finden, die am besten zu dir und deinen Wünschen passt.

Manchmal sind zusätzliche Informationen jedoch erforderlich, um die richtige Seite zu finden. Deshalb folgt nach der kurzen Übersicht eine detaillierte Beschreibung jeder Seite. 

Ganz unten auf der Seite kannst du mehr über das Konzept des Casual Dating erfahren sowie unsere besten Tipps und Tricks zur erfolgreichen Partnersuche lesen.

Wir möchten darauf aufmerksam machen, dass auf der Seite Affiliate-Links vorhanden sind. Das heißt, dass wir Kommission erhalten, falls Sie ein Profil auf einer der untenstehenden Dating-Seiten erstellen.

4/5

Kosten
ab 32,90 € / Monat

Mitglieder
ca. 990.000

3/5

Kosten
ab 21,67 € / Monat

Mitglieder
ca. 51.000

4/5

Kosten
ab 16,90 € / Monat

Mitglieder
ca. 750.000

3.8/5

Kosten
ab 5,99 € / Monat

Mitglieder
ca. 28.000

3.6/5

Kosten
ab 29,90 € / Monat

Mitglieder
ca. 100.000

3/5

Kosten
ab 4,99 € / Monat

Mitglieder
ca. 10.000

2.2/5

Kosten
ab 24,90 € / Monat

Mitglieder
ca. 70.000

C-Date
Österreichs beliebteste Casual-Dating-Seite

C-date - Screendump - Die besten Dating-Seiten

C-Date ist mit über 990.000 Mitgliedern eine der beliebtesten Dating-Seiten in Österreich überhaupt. Sie wurde 2008 auf den Markt gebracht und richtet sich an Singles, Vergebene und Paare, die nach unverbindlichen Beziehungen und flüchtigen Abenteuern suchen.

Die Anmeldung ist kostenlos und nimmt etwa 10 Minuten in Anspruch. Zunächst wählt man die Erlebnisse aus, die man sucht: Singles treffen, eine Beziehung, Flirten, Sex-Spiele, Zuschauen oder Chatten. Dann beschreibt man sich in verschiedenen Kategorien und gibt schließlich seine E-Mail und ein Passwort an.

Als letztes musst du nur noch den zugeschickten Link öffnen und dein Profil aktivieren. Auf persönliche Daten wie Namen und Adresse wird verzichtet, ebenso wie das Hochladen von einem Profilbild keine Pflicht darstellt.

Aufgrund des gehobenen Niveaus und der kostenfreien Nutzung ist C-Date Frauen uneingeschränkt zu empfehlen und die Anzahl der weiblichen Mitglieder entsprechend hoch: 59% der Mitglieder sind Frauen, 41% Männer. Im Gegensatz zu den weiblichen Mitgliedern müssen Männer eine Premiummitgliedschaft abschließen, um Nachrichten versenden zu können.

Wie auch im realen Leben sollte man vor allem als Mann nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen, wenn man sich Hoffnung auf ein Date machen will, sondern, eine nette und stilvolle Nachricht kommt bei den meisten C-Daterinnen besser an. Da ein Großteil der Profilbilder verschwommen angezeigt werden, kann man zur ersten Kontaktaufnahme beispielsweise auch um eine Bildfreigabe bitten.

Obwohl C-Date alle Anmeldung überprüft beziehungsweise Trolls und Fake-Profile aktiv bekämpft, können wir nicht ausschließen, dass dich auch Fake-Profile anschreiben werden. Sei daher kritisch und lasse dich nicht für dumm verkaufen – keine modelähnlichen Frauen in Dessous schreiben einen unbekannten Mann im Internet an, der sich erst gerade angemeldet und noch keine Fotos von sich hochgeladen hat.

Vorteile

990.000+ Mitglieder in Österreich
Gehobenes Niveau
Überdurchschnittlich viele Frauen
Kostenlose Nutzung für Frauen
Sicheres Umfeld
Übersichtlicher Seitenaufbau

Nachteile 

Premiummitgliedschaft für Männer erforderlich
Kosten im gehobenen Bereich
Kündigung der Premiummitgliedschaft sehr umständlich

Wieviel kostet eine Premium-Mitgliedschaft bei C-Date.at?

DauerPro MonatGesamt
3 Monate59,90 € monatlich179,70 €
6 Monate49,90 € monatlich299,40 €
12 Monate32,90 € monatlich394,80 €

Victoria Milan 
Seitensprungagentur für niveauvolle Affären

Victoria Milan - Screendump - Die besten Dating-Seiten

Victoria Milan wurde 2010 in Norwegen gegründet und richtet sich an Vergebene und Verheiratete, die sich in ihrer Beziehung langweilen und nach einer Affäre oder einem unkomplizierten Seitensprung suchen.

Wie ethisch und moralisch vertretbar diese Seite ist, kann man durchaus diskutieren. Wir sind an sich keine riesigen Fans des Konzepts. Nichtsdestotrotz können wir nicht ignorieren, dass es einen Markt für außerehelichen Affären gibt und müssen schließlich auch zugestehen, dass alle Beziehungen unterschiedlich sind.

Wir möchten jedoch dazu auffordern, dass man sich die potentiell negativen Folgen gründlich überlegt, bevor man ein Profil bei Victoria Milan mit dem Zweck erstellt, eine Affäre zu finden.

Menschen, die in einer offenen Beziehung leben und nach Gleichgesinnten suchen, ist Victoria Milan dagegen zu empfehlen.

Als Mitglied ist man zunächst anonym und entscheidet selbst, welche und wie viele Informationen man von sich preisgibt. Zur Erstellung eines Profils reichen ein fiktiver Benutzername und eine anonyme E-Mail-Adresse.

Nach erfolgreicher Registrierung kann man Profile sowohl oberflächlich nach Alter, Wohnort und Größe als auch gezielt nach Ernährung, Persönlichkeit, sexuellen Vorlieben (etc.) filtern.

Leider hat Victoria Milan nur etwa 80.000 Mitglieder im deutschsprachigen Raum und die meisten davon sind Männer. Wie bei anderen Casual-Dating-Seiten ist es nicht möglich, Frauen kostenfrei zu kontaktieren und durch den geringen Frauenanteil gibt es nur wenige Männer, die für die Seite bezahlen. Wer aber dazu bereit ist, in die Seite zu investieren, hat gute Chancen auf neue Kontakte. Neben klassischen Nachrichten kann man auch Geschenke versenden und anderen Mitgliedern zuzwinkern, um Interesse zu zeigen.

Wie bei anderen Dating-Seiten besteht auch bei Victoria Milan ein Risiko, in die Irre geführt zu werden. Fake-Profile sind auf Casual-Dating-Seiten leider keine Seltenheit, dafür aber leicht erkennbar. Keine modelähnlichen Frauen schreiben einen fremden Mann im Internet an, von dem keine Fotos und nur ganz wenige Informationen vorhanden sind. Leider.

Vorteile

Manuelle Prüfung aller Profile
Wissenschaftliches Partnervermittlungsprinzip
Individuelles Persönlichkeitsprofil
Ausgewogenes Geschlechterverhältnis
Alle Alters- und Berufsgruppen sind vertreten
Einfache Nutzung

Nachteile 

Weniger Neuanmeldungen als bei Parship
Premiummitgliedschaft erforderlich, um Fotos zu sehen bzw. Nachrichten zu lesen und versenden.

Wieviel kostet eine Premium-Mitgliedschaft bei Victoriamilan.at?

DauerPro MonatGesamt
1 Monat49,99 € monatlich49,99 €
3 Monate39,99 € monatlich119,97 €
6 Monate29,99 € monatlich179,94 €
12 Monate19,99 € monatlich239,88 €

elFlirt
Beliebte Plattform für Casual Dating und Partnersuche

elFlirt.at - Casual dating seiten

Bei elFlirt handelt es sich um eine beliebte und funktionelle Casual-Dating-Seite, die auch für die Suche nach einem längerfristigen Partner geeignet ist. Sie wurde 2009 von ICONY gegründet und richtet sich also nicht ausschließlich an Singles, die nach Casual Dates und unverbindlichem Sex suchen, sondern auch an Frauen und Männer, die sich eine Beziehung wünschen.

Von anderen Anbietern unterscheidet elFlirt sich außerdem durch die Vermittlung von passenden Partnern. Das Vermittlungsprinzip ist relativ einfach und dennoch effizient: Anhand verschiedener gemeinsam beantworteter Fragen wird im sogenannten Fragenflirt ausgewertet, mit welchen anderen Mitgliedern man gut zusammenpasst.

Die Fragen sind verschiedenen Themenfeldern zugeordnet und man kann so zunächst auch nur die Fragen beantworten, die einem wichtig sind.

Wenn man mindestens zehn Fragen beantwortet hat, kann man im Profil aller Nutzer, die ebenfalls am Fragenflirt teilgenommen haben, sehen, wie gut man zusammenpasst. Je höher der „Matching-Faktor“, desto höher die Übereinstimmung. So erkennt man gleich auf den ersten Blick, ob man Gemeinsamkeiten hat oder nicht.

Möglich ist aber auch, eigene Suchkriterien festzulegen beziehungsweise Profilbilder nach dem Tinder-Prinzip zu swipen.

Sehr positiv ist außerdem, dass die Kontaktaufnahme kostenlos ist – für alle. Allerdings muss man ein wenig Wartezeit einplanen und sich in Geduld üben, denn die erste Nachricht wird erst nach einer Stunde abgeschickt und jede weitere erste Nachricht erst nach zwei oder mehr Stunden. Nur Premiummitglieder können Nachrichten direkt absenden.

Die Anmeldung nimmt circa 10 Minuten in Anspruch und ist mit keinen Risiken verbunden. Es werden keine persönlichen Informationen abgefragt, ebenso wie das Hochladen von einem Profilbild keine Pflicht darstellt. Dein Profil kannst du jederzeit wieder löschen, wenn elFlirt doch nichts für dich ist.

Alle neuen Profile werden vom Supportteam sorgfältig überprüft, um falsche und unseriöse Profile gleich herauszufiltern. Deshalb kannst du dich das erste Mal nicht aus dem Ausland einloggen.

Vorteile

Suche nach Casual Dates und Partnerschaft möglich
Detaillierte Profile
Einfaches Vermittlungsprinzip
Kostenlose Kontaktaufnahme
Schön und übersichtlich gestaltete Plattform

Nachteile 

Wartezeit beim Versenden von Nachrichten
Viele halbleere Profile

Wieviel kostet eine Premium-Mitgliedschaft bei elFlirt.at?

DauerPro MonatGesamt
1 Monat29,90 € monatlich29,90 €
3 Monate19,90 € monatlich59,70 €
6 Monate16,90 € monatlich101,40 €
12 Monate11,90 € monatlich142,80 €

Fetisch.de
Community für Singles, Vergebene und Paare mit besonderen Vorlieben

Fetisch - Die Besten Casual Dating Seiten

Bei Fetisch.de handelt es sich um eine 2004 in Deutschland gestartete Community für (Trommelwirbel) Fetischisten und BDSM-interessierte Singles, Vergebene und Paare, die Gleichgesinnte kennenlernen möchten. Hier gibt es wirklich etwas für jeden Geschmack, ob Dominant, Devot, Switcher oder Fetischist.

Über die Profileinstellungen kann man sein Profil recht individuell und kreativ mit Fotos, Geheimgalerien, Freitexten und detaillierten Angaben zu sexuellen Vorlieben und Neigungen gestalten, um seine Kontaktchancen zu steigern. Alle Vorlieben werden respektiert und der Umgangston unter den Mitgliedern ist allgemein freundlich.

Wer einfach neugierig ist und mehr über die Fetisch- und BDSM-Szene erfahren möchte, kann sich auf dem Portal umschauen, im Forum Fragen an die Community stellen und die Erfahrungen anderer Mitglieder lesen beziehungsweise mit mehr oder weniger erfahrenen BDSM Players in Kontakt treten. Dabei muss er nicht einmal eine Premiummitgliedschaft abschließen, die Kontaktaufnahme ist nämlich für alle Mitglieder der Community kostenlos und kann zudem über mehrere Wege erfolgen: via Nachricht, im Chat, über das Forum oder via virtuelle Spanks.

Allein deshalb lohnt es sich, reinzuschauen – vielleicht triffst du auf einen Menschen, mit dem du deine Fantasien ausleben und Grenzen austesten kannst, vielleicht auch nicht, und dann kannst du dein Profil einfach wieder löschen. Es gibt keine Bindung, alle Inhalte werden vom Supportteam überprüft und falsche beziehungsweise unseriöse Profile können blockiert oder gemeldet werden.

Vorteile

28.000+ Mitglieder österreichweit
Hohes Aktivitätsniveau unter den Mitgliedern
Freundlicher Umgangston – alle Vorlieben werden respektiert
Kostenlose Kontaktaufnahme
Vielfältige Such- und Kontaktoptionen

Nachteile 

Auf den ersten Blick etwas unübersichtlich durch Werbung
Erotische Fotos können nur von Premiummitgliedern eingesehen werden.

Wieviel kostet eine Premium-Mitgliedschaft bei Fetisch.de?

DauerPro MonatGesamt
1 Monat9,90 € monatlich39,90 €
3 Monate7,49 € monatlich22,49 €
6 Monate5,99 € monatlich35,90 €
12 Monate4,49 € monatlich53,90 €

The Casual Lounge
Innovative Plattform, die vor allem die Wünsche der Frauen im Fokus hat

The Casual Lounge - Die besten Casual Dating Seiten - Screen

The Casual Lounge ist eine relativ neue, innovative Plattform für Casual Dating, die 2014 in der Schweiz gegründet wurde und vor allem die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen im Fokus hat. Aktuell zählt sie rund 100.000 Mitglieder.

Im Gegensatz zu den weiblichen Mitgliedern, die alle Profile einsehen und kontaktieren können und denen alle Services der Plattform kostenlos zur Verfügung stehen, können Männer nur Frauen kontaktieren, die gleiche Interessen und Vorlieben haben.

Auf diese Weise soll verhindert werden, dass weibliche Mitglieder mit Nachrichten und Anfragen für sexuelle Praktiken bombardiert werden, an denen sie kein Interesse haben. Zudem kann man als Frau genau auswählen, von welchen Männern man kontaktiert werden möchte.

Dieses Konzept ist paradoxerweise nicht nur für Frauen vorteilhaft, sondern bedeutet auch, dass Männer öfter eine Antwort auf ihre Nachricht erhalten, weil die Frauen eben nicht bombardiert werden.

Positiv hervorzuheben ist ebenfalls, dass inaktive Profile nach 30 Tagen automatisch gelöscht werden. Dazu zählen auch Männer, die nach vier Wochen noch keine VIP-Mitgliedschaft abgeschlossen haben. Bei den 100.000 Mitgliedern handelt es sich also tatsächlich um aktive Profile.

Sowohl Frauen als auch Männer können kostenlos Nachrichten versenden, um die Antwort einer Dame zu lesen, müssen Männer jedoch eine VIP-Mitgliedschaft abschließen. Der positive Aspekt der Sache ist, dass du dein Profil wieder löschen beziehungsweise dir die Kosten einer VIP-Mitgliedschaft ersparen kannst, wenn du keine Antwort von deinen Favoritendamen erhältst. Kosten fallen erst, wenn eine Frau antwortet und du ihre Nachrichten lesen willst.

Als VIP kannst du außerdem erotische und private Bilder der weiblichen Mitglieder einsehen und Profile als Favoriten markieren.

Vorteile

Kostenlose Mitgliedschaft für Frauen
Männer zahlen nicht für das Versenden von Nachrichten, sondern fürs Lesen
Löschung von inaktiven Profilen nach 30 Tagen
Männer können nur Frauen kontaktieren, die gleiche Interessen haben.
Frauen können vorab festlegen, wer sie kontaktieren darf.

Nachteile 

VIP-Mitgliedschaft für Männer erforderlich
Kosten im gehobenen Bereich

Wieviel kostet eine Premium-Mitgliedschaft bei Thecasuallounge.at?

DauerPro MonatGesamt
3 Monate49,90 € monatlich149,70 €
6 Monate39,90 € monatlich239,40 €
12 Monate29,90 € monatlich358,80 €

Senzula
Kostengünstige Erotikplattform mit großer Fotogalerie

Senzula - Die besten Casual Dating Seiten

Bei Senzula handelt es sich um eine kostengünstige Plattform für Erotik und Casual Dating, die 2005 gegründet wurde und heute rund 10.000 Mitglieder aus Österreich zählt. Angeboten wird sie auch in Deutschland und der Schweiz, hier sind die Mitgliederanzahlen jedoch eher gering.

Von anderen Casual-Dating-Seiten unterscheidet Senzula sich in erster Linie durch die kostenlose Kontaktaufnahme und die geringen Premiumkosten. Normalerweise können nur Frauen kostenfrei Nachrichten versenden und mit Männern in Kontakt treten, bei Senzula können aber auch Männer die erste Initiative ergreifen und eine attraktive Frau direkt anschreiben beziehungsweise ein Kompliment unter ihrem Profilbild hinterlassen.

Wer seine Mitgliedschaft zu Premium upgradet kann zudem Nacktbilder und Videos sehen und gezielter nach Wunschpartnern suchen.

Die kostenlose Kontaktaufnahme hat zwar den Nachteil, dass Frauen sehr viele und mitunter auch unseriöse Nachrichten erhalten, im Allgemeinen ist der Umgangston unter den Mitgliedern jedoch freundlich und offen. Nervige und unangenehme Verehrer beziehungsweise falsche Profile können jederzeit blockiert oder dem Supportteam gemeldet werden.

Die Anmeldung ist binnen weniger Minuten erledigt und kann sowohl über E-Mail als auch über deinen Facebook- oder Google-Account erfolgen. Ein Profilbild ist (leider) nicht Pflicht, weshalb mittlerweile auch viele unseriöse und halbleere Profile auf dem Portal zu finden sind. Positiv ist aber, dass man sich verifizieren lassen kann, beziehungsweise dass verifizierte Profile mit einem grünen Haken genkennzeichnet sind.

Vorteile

Kostenlose Kontaktaufnahme
Geringe Premiumkosten
Verifizierte Profile sind mit grünem Haken gekennzeichnet
Live-Chat für den direkten Austausch
Große Fotogalerie
Übersichtlicher Seitenaufbau

Nachteile 

Noch geringe Mitgliederanzahl
Viele halbleere Profile

Wieviel kostet eine Premium-Mitgliedschaft bei Senzula.at?

DauerPro MonatGesamt
1 Monat6,99 € monatlich6,99 €
3 Monate5,99 € monatlich17,97 €
6 Monate4,99 € monatlich29,94 €
12 Monate3,99 € monatlich47,88 €

Wulewu
Seitensprungagentur mit Potential

Wulewu - Casual dating

Wulewu wurde 2008 in der Schweiz gegründet und richtet sich an Singles und Vergebene, die nach unverbindlichen Dates beziehungsweise einem unkomplizierten Seitensprung oder einer Affäre suchen.

Für die Profilerstellung solltest du ein wenig mehr Zeit als bei anderen Casual-Dating-Seiten einplanen. Anhand deiner Angaben zu sexuellen Vorlieben und Interessen sucht Wulewu dir nämlich anschließend relevante Profile aus der Umgebung aus. Alter, Wohnort und maximale Entfernung kannst du selber einstellen.

Nur Frauen können kostenlos Nachrichten versenden und lesen. Dafür können Männer während der Profilerstellung eine Willkommensnachricht an die weiblichen Mitglieder schreiben, die dann automatisch an relevante Profile verschickt wird. Lesen kann er die Antworten zwar nur, wenn er eine Premiummitgliedschaft abschließt, doch wenn er beispielsweise gar keine Antworten erhält, weiß er, dass Wulewu vielleicht doch nicht die richtige Seite für ihn ist und erspart sich somit die monatlichen Kosten einer Premiummitgliedschaft. Völlig umsonst ist sie also nicht.

Als Basismitglied kann Mann leider auch keine Fotos einsehen, sondern, weibliche Profile werden mit verschwommenem Profilbild angezeigt, auch wenn sie keins haben.

Wer sich für eine Premiummitgliedschaft entschließt, hat also viele Vorteile und ist zudem ein Minimum von fünf Kontakten garantiert. Erreicht er diese Anzahl nicht vor Ablauf seiner Mitgliedschaft, wird diese mit einem Monat verlängert.

Positiv hervorzuheben ist außerdem der übersichtliche Seitenaufbau. Auch weniger erfahrene Internetnutzer werden sich auf Wulewu schnell zurechtfinden.

Vorteile

Kostenlose Nutzung für Frauen
Viele Profilangaben möglich
Kontaktgarantie für Premiummitglieder
Vermittlung von passenden Partnern anhand sexueller Vorlieben
Sehr einfach zu verwenden

Nachteile 

Premiummitgliedschaft für Männer erforderlich
Frauen werden bei Basismitgliedern mit verschwommenem Profilbild angezeigt, obwohl sie keins haben.

Wieviel kostet eine Premium-Mitgliedschaft bei Wulewu.com?

DauerPro MonatGesamt
1 Monat39,90 € monatlich39,90 €
3 Monate29,90 € monatlich89,70 €
6 Monate24,90 € monatlich149,40 €

FAQ – Casual-Dating-Seiten

Was heißt Casual Dating?

Causal Dating heißt grob übersetzt Dating ohne Verpflichtungen. Gemeint ist eine unverbindliche Beziehungsform, die in der Regel Sex involviert. Normalerweise datet man, um einen Partner zu finden, was beim Casual Dating aber nicht unbedingt der Fall ist – vielmehr geht es um die Suche nach erotischen Treffen und unverbindlichem Sex.

Welche Art Menschen lernt man auf Casual-Dating-Seiten kennen?

Wie auch im realen Leben suchen die Mitglieder der Causal-Dating-Seiten nach ganz unterschiedlichen Dingen. Deshalb möchten wir auch nichts ausschließen. Es sind jedoch die Allerwenigsten, die sich auf einer Seite für Casual Dating anmelden, um einen Partner zu finden. Vielmehr möchten die Mitglieder Spaß haben, Fantasien ausleben und Grenzen austesten und sind allgemein sexuell aufgeschlossen, experimentierfreudig und offen.

Wie funktioniert Casual Dating?

Auf Casual-Dating-Seiten suchen Singles und Vergebene nach Gleichgesinnten mit ähnlichen Wünschen und Vorlieben. Anders als im realen Leben werden die Partner nicht nach einem Zufallsprinzip ausgewählt, sondern, die Mitglieder können Suchkriterien festlegen und auf Profile zugreifen, die diesen Kriterien entsprechen. Wenn gegenseitig Sympathie besteht, trifft man sich in der wirklichen Welt und landet im besten Fall im Bett zusammen.

Ist Casual Dating nur für Singles?

Casual Dating ist sowohl für Singles als auch Paare und Vergebene, die experimentieren, Grenzen austesten und Fantasien ausleben möchten. Das Angebot an Casual-Dating-Seiten ist größer denn je und beinhaltet etwas für jeden sexuellen Geschmack. Es liegt an dir, deine Wünsche und Grenze offen zu kommunizieren beziehungsweise anderen Mitgliedern mitzuteilen, worauf du Lust hast und worauf nicht.

Kann aus Casual Dating Liebe werden?

Auch wenn die Mitglieder der Casual-Dating-Seiten in der Regel nicht auf der Suche nach einem festen Partner sind, möchten wir keineswegs ausschließen, dass aus Casual Dating Liebe werden kann. So sind bereits viele Beziehungen entstanden. Allerdings sollte man versuchen, seine Gefühle in Schach zu halten, damit man nicht verletzt wird.

Wie werde ich beim Casual Dating erfolgreich?

Casual Dating ist ein Bereich für sich mit eigenen Spielregeln. Nacktheit und sexuelle Inhalte sind auf den meisten Seiten zwar erlaubt, wer seine Erfolgschancen steigern möchte, sollte aber nicht gleich alles preisgeben. Lasse lieber etwas der Fantasie übrig.

Empfehlenswert ist ebenfalls, nicht gleich zu Beginn mit den eigenen Interessen ins Haus zu fallen. Wie im realen Leben kommt eine nette und stilvolle Nachricht oft besser an.

Schließlich ist es wichtig, sich treuzubleiben und Grenzen zu setzen. Folge deiner Intuition und stimme Erwartungen vor dem ersten Date ab, damit du in keine unerwünschte Situation gerätst.