Übersicht über die besten Partnerbörsen

Übersicht über die besten Partnerbörsen

Immer mehr Menschen suchen online nach einem Partner. Partnerbörsen bieten nämlich viele Vorteile gegenüber bekannten Kennenlernsituationen, vor allem aber ermöglichen sie, von zu Hause auf Partnersuche zu gehen und unkompliziert mit Menschen in Kontakt zu treten, die weiter als nur eine Straße entfernt wohnen.

Wir haben eine Liste über die derzeit beliebtesten Partnerbörsen Österreichs erstellt. Hier findest du zentrale Informationen, welche dir hoffentlich dabei helfen können, die Partnerbörse zu finden, die am besten zu dir und deinen Bedürfnissen passt.

Nach der kurzen Übersicht folgt eine detaillierte Beschreibung jeder Seite. Wenn du mehr über die verschiedenen Partnerbörsen erfahren und zu den ausführlichen Beschreibungen weitergeleitet werden möchtest, dann klicke hier.

Beachte, dass auf der Seite Affiliate-Links vorhanden sind. Dies bedeutet, dass wir Kommission erhalten, falls du ein Profil bei einer der untenstehenden Partnerbörsen erstellst.

525.000+ Mitglieder
Wissenschaftliches Vermittlungsprinzip
Ausgewogene Geschlechterverteilung
Kostenlose Anmeldung

Hohe Akademikerquote
Zugeschnittene Partnervorschläge
Manuelle Prüfung aller Profile
250.000+ Mitglieder

560.000+ geprüfte Mitglieder
Detaillierte Suchfunktion
Veranstaltung exklusiver Singleevents
Kostenlose Anmeldung

400.000+ Mitglieder
Geschützte und entspannte Partnersuche
Zugeschnittene Partnervorschläge
Für Studenten und Alleinerziehende kostenlos

200.000 Mitglieder
Bunt gemischtes Publikum
Wissenschaftliches Vermittlungsprinzip
Seriöse und sichere Partnersuche

Seriöse und sichere Partnersuche
Redaktionelle Überprüfung der Profile
Ausgefeiltes Vermittlungsprinzip
Kostenlose Anmeldung

Exklusiv für Singles im Alter von 40+
Wissenschaftliche Persönlichkeitsanalyse
Detaillierte Profile
Übersichtlicher Seitenaufbau

Parship – zugeschnittene Partnervorschläge anhand der eigenen Persönlichkeit

Parship wurde 2001 in Deutschland gegründet und ist seit 2002 auch in Österreich und mehreren anderen Ländern verfügbar. Weltweit hat Parship 11.000.000 Mitglieder, in Österreich circa 525.000. Von denen sind rund 75.000 wöchentlich aktiv.

Parship richtet sich an anspruchsvolle Singles, die auf der Suche nach einem Lebenspartner sind. Anhand eines umfangreichen wissenschaftlich basierten Tests, den alle Mitglieder beantworten müssen, wird eine Partnerschaftspersönlichkeit ermittelt, die Auskunft über eigene Verhaltensmuster gibt und die Grundlage der anschließenden Partnervermittlung bildet.

Der Parship-Test baut auf dem Fünf-Faktoren-Modell der Persönlichkeitspsychologie sowie über 40 Jahren Forschung auf und umfasst rund 80 Multiple-Choice-Fragen. Wichtig ist, sich Zeit für die Anmeldung einzuplanen und die Fragen in aller Ruhe und vor allem ehrlich zu beantworten, damit Parship passende Profile aussuchen kann. So finden 38% mit Parship einen Partner.

Die Kontaktaufnahme ist für alle kostenlos. Basismitglieder können jedoch nur einmalig antworten, wohingegen Premiummitglieder unbegrenzt Nachrichten versenden können. Da die Anmeldung einschließlich des Persönlichkeitstestes und der Vermittlung von Partnern kostenlos ist, kann man das Angebot so erstmal testen, bevor man eventuell eine Premium-Mitgliedschaft schließt und sich für mehrere Monate verpflichtet.

Neben dem erfolgreichen Vermittlungsprinzip zeichnet Parship sich vor allem durch eine ausgewogene Geschlechterverteilung und eine hohe Profilqualität aus. Alle Profile werden nämlich sorgfältig überprüft, um unseriöse Anmeldungen zu vermeiden. Beste Voraussetzungen also, um die Liebe zu finden!

ElitePartner – Partnersuche für Singles mit Niveau

Wie Parship ist ElitePartner eine der führenden Partnerbörsen in Österreich und gehört seit 2016 zusammen mit Parship und LemonSwan zur ProSiebenSat.1. Von Parship unterscheidet ElitePartner sich vor allem durch eine hohe Akademikerquote: Rund 70% der Mitglieder verfügen über einen akademischen Abschluss oder studieren noch.

ElitePartner richtet sich an gebildete und kultivierte Singles, die nach einem Partner auf Augenhöhe suchen. Der formale Bildungsabschluss stellt keine Voraussetzung für eine Mitgliedschaft dar, doch alle Profile, Texte und Bilder werden anhand feiner Kriterien wie unpassenden Vokabulars und widersprüchlichen Angaben geprüft.

Elitepartner Screendump - Die beste Partnerbörsen

Die Anmeldung ist kostenlos und nimmt etwa eine halbe Stunde in Anspruch, da alle Mitglieder einen umfangreichen Persönlichkeitstest ausfüllen müssen. Dieser basiert auf dem Fünf-Faktoren-Modell der Persönlichkeitspsychologie sowie auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der Paarforschung und bildet die Grundlage des bekannten ElitePartner-Prinzips: Anhand deiner eigenen Persönlichkeit werden Partner vorgeschlagen, die laut Test besonders gut zu dir passen.

Dass dieses Prinzip effizient ist, zeigt die Erfolgsquote: Unter den Premium-Mitgliedern finden 42% den Partner fürs Leben.

Dass eben diese Gruppe so erfolgreich ist, ist keine Zufälligkeit. Um Nachrichten zu versenden, ist eine Premium-Mitgliedschaft nämlich erforderlich. Dafür ist die Profilerstellung einschließlich des Persönlichkeitstests kostenlos und du musst dich somit nicht gleich für drei Monate verpflichten, sondern kannst erstmal ein Profil erstellen und Partnervorschläge durchstöbern.

LoveScout24 – vielseitige und sehr beliebte Partnerbörse

LoveScout24 ist per Definition eigentlich eine Singlebörse, enthält aber die Möglichkeit, sich zu partner.de weiterleiten zu lassen und Partnervorschläge zu seiner Persönlichkeit zu erhalten.

LoveScout24 bietet außerdem eine moderne Anwenderfläche, detaillierte Suchfunktionen, die Mitgliedern erlauben, gezielt nach passenden Partnern zu suchen, und eine Vielzahl an Kontaktoptionen.

Wer keinen Erfolg mit der Partnersuche hat, kann sein Glück beispielsweise auch im Dateroulette versuchen. Nach dem Tinder-Prinzip werden hier Profile vorgeschlagen, die man dann entweder mit JA oder NEIN bewerten kann.

Lovescout24 - Screendump

Vor allem aber bietet LoveScout24 mit über 560.000 geprüften Mitgliedern und 10.000 täglichen Logins eine große Nutzerbasis beziehungsweise eine große Auswahl an attraktiven Singles in allen Alters- und Berufsgruppen. Ein Großteil der Mitglieder ist auf der Suche nach einem lockeren Flirt oder einem netten Date, einige aber auch nach einem Partner fürs Leben.

Neben der Partnerbörse bietet LoveScout24 zahlreiche Singleevents an, wo Mitglieder sich in entspannter Atmosphäre (näher) kennenlernen und Freunde mitbringen können.

LemonSwan – was Frauen wollen

LemonSwan ist die kleine Schwester von den beiden Partnerbörsen Parship und ElitePartner. Sie wurde 2017 gegründet und richtet sich an Frauen und Männer, die auf der Suche nach einem Lebenspartner sind und kein Interesse mehr an oberflächlichen Flirts und kurzen Affären haben. Das Motto lautet „was Frauen wollen“, denn bei LemonSwan sollen vor allem Frauen sich wohlfühlen.

Deshalb überprüfen sogenannte Türsteherinnen alle Profile von Hand auf drei Kriterien; ernsthafte Absichten, ausführliche Profilangaben und niveauvolle Fotos, damit du dich auf das Wichtige konzentrieren kannst, und zwar das Kennenlernen gleichgesinnter Singles.

Lemonswan Screendump

Der ungewöhnliche Name LemonSwan ist nicht nur einprägsam, sondern spiegelt auch das Konzept der Partnerbörse wider, denn Schwäne sind monogam lebende Tiere, die außerdem für ihre Schönheit bekannt sind. Dementsprechend sollen sich auf LemonSwan vorzugsweise attraktive Singles zusammenfinden, die eine ernsthafte Beziehung führen wollen.

Wie bei Parship und ElitePartner durchlaufen alle Mitglieder einen umfangreichen Persönlichkeitstest, anhand dessen passende Partner vorgeschlagen werden. Dieser Test basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der letzten 40 Jahre und liefert wertvolle Informationen zur eigenen Persönlichkeit innerhalb einer Partnerschaft.

Die Profilerstellung einschließlich des Persönlichkeitstests ist kostenlos. Für Studenten, Azubis und Alleinerziehende ist die Premium-Mitgliedschaft zudem kostenfrei, wenn entsprechende Nachweise erbracht werden können. Deshalb sind etwa 72% der Mitglieder Akademiker.

eDarling – beliebte Partnerbörse für alle Alters- und Berufsgruppen

eDarling wurde 2008 in Berlin gegründet und ist heute in 24 Ländern aktiv. In Österreich zählt sie 200.000+ geprüfte Mitglieder.

eDarling gibt sich weniger elitär als andere Partnerbörsen und wendet sich einem breiten und bunt gemischten Publikum zu. Diese offene Mitgliederzusammensetzung erhöht deine Chancen, einen Partner zu finden.

Seriosität und Sicherheit werden bei eDarling großgeschrieben: Persönliche Daten werden höchst vertraulich behandelt und alle Profile werden vom Support auf Echtheit und ernste Absichten überprüft. Durch den Beziehungsfragebogen, den alle Mitglieder nach der E-Mail-Registrierung ausfüllen müssen, wird ein individuelles Persönlichkeitsprofil ermittelt, anhand dessen anschließend Singles aus der Partnerbörse vorgeschlagen werden.

Edarling screendump

Zusätzlich kann die Partnersuche nach Kriterien wie Alter, Religion und Region abgegrenzt werden – beste Voraussetzungen also, um die Liebe online zu finden!

Des Weiteren zeichnet eDarling sich durch einen umfangreichen Ratgeber aus, der hilfreiche Artikel, Tipps zum Dating und Antworten häufig gestellter Fragen enthält. Wer hier keine Antwort auf seine Frage findet, kann sich jederzeit an die freundlichen Mitarbeiter im Kundenservice wenden.

Date50 – Dating für Singles im besten Alter

Bei Date50 handelt es sich um eine kleine, aber sehr nette Partnerbörse für Singles im besten Alter. In Deutschland hat sie rund 380.000 Mitglieder, in Österreich 40.000. Dafür sind kaum falsche und unseriöse Profile auf der Seite zu finden, sondern, hier treffen sich wirkliche Menschen mit ernsthaften Absichten.

Das Vermittlungsprinzip nennt sich Fragenflirt und ist an sich ganz einfach: Man beantwortet Frage für Frage und zu jeder Frage kann man dann angeben, welche Antworten eines künftigen Partners man noch akzeptabel fände beziehungsweise, ob die Frage wichtig, neutral oder nicht wichtig ist.

Date50 screendump

Wenn man mindestens 10 Fragen beantwortet hat, kann man im Profil aller Teilnehmer sehen, wie gut man zusammenpasst: Je höher der „Matching-Faktor“, desto höher ist die Übereinstimmung – und je mehr Fragen man beantwortet, je genauer wird sie sein!

Für alle, denen häufiger mal die Worte fehlen, gibt es noch den Fotoflirt, die ähnlich wie die Tinder-App funktioniert: Man bekommt ein Foto eines anderen Mitglieds zu Gesicht und kann es dann entweder positiv bewerten oder überspringen. Wenn gegenseitige Sympathie besteht, werden Sie darüber informiert und können dann Kontakt aufnehmen. Allerdings können nur Premium-Mitglieder die Unterhaltung starten.

Zusammen.at – Partnerbörse exklusiv für Singles um die 50

Zusammen.de ist eine seriöse Partnerbörse exklusiv für Singles um die 50. Anmelden kann man sich allerdings ab dem 40. Lebensjahr.

Der Anmeldeprozess ist unkompliziert und angenehm, einfach Mailadresse und Passwort eingeben, den obligatorischen Persönlichkeitstest ausfüllen, relevante Angaben zu Aussehen, Wohnort und Religion machen und eine kurze Beschreibung zu deinem Profil hinzufügen. Sobald du deine E-Mail-Adresse verifiziert hast, kann die Partnersuche losgehen.

Basierend auf deinen Testantworten werden dir nur Menschen vorgestellt, deren Persönlichkeit zu deiner passt. Wahlweise kannst du deine Suche zudem nach oberflächlichen Kriterien wie Alter, Wohnort, Aussehen und Religion filtern und die Profile gleich aussortieren, die sowieso nicht in Frage kommen.

Positiv hervorzuheben sind außerdem die vielen Möglichkeiten, das eigene Profil individuell und kreativ zu gestalten beziehungsweise Profilbesuchern einen glaubwürdigen ersten Eindruck zu vermitteln. Das Profil-Stöbern macht schließlich mehr Spaß, wenn die Profile viele Informationen bieten. Ein Profilbild ist keine Pflicht, um die Fotos anderer Mitglieder sehen zu können, musst du aber erst ein Foto von dir hochladen.

Basismitglieder können den Persönlichkeitstest ausfüllen, Partnervorschläge erhalten und Grüße (z.B. ein Lächeln oder einen Kuss) versenden, um Nachrichten versenden zu können, ist eine Premiummitgliedschaft jedoch erforderlich. Du wirst also kaum unseriöse Nachrichten erhalten.

Persönliche Daten werden höchst vertraulich behandelt und vor befugtem Zugriff durch Dritte geschützt.

FAQ – Partnerbörsen

Was ist der Unterschied zwischen Partnerbörsen und Singlebörsen?

Der entscheidende Unterschied zwischen Partnerbörsen und Singlebörsen liegt in der Vermittlung von passenden Partnern.

Im Unterschied zu Singlebörsen arbeiten Partnerbörsen mit wissenschaftlichen Tests, die wertvolle Informationen zur eigenen „Partnerschaftspersönlichkeit“ liefern und die Grundlage der Partnervermittlung bilden. Anhand deiner Testangaben werden also Partner vorgeschlagen, die (laut Test) besonders gut zu dir passen.

Diese Vorauswahlfunktion gibt es bei Singlebörsen nicht. Stattdessen kannst du die Datenbanken dank praktischer Such- und Filterfunktionen nach Alter, Wohnort, Interessen und weiteren Kriterien filtern und so gezielt nach deinem Wunschpartner suchen.

Was kosten Partnerbörsen?

Partnerbörsen sind allgemein ein wenig teurer als Singlebörsen. Wie Singlebörsen bieten die meisten Partnerbörsen jedoch verschiedene Vertragslaufzeiten an, die sich in der Regel auf 3, 6, 12 oder 24 Monate belaufen. Je länger die Vertragslaufzeit, umso geringer die monatlichen Kosten.

Leider ist es oft nicht möglich, eine Premiummitgliedschaft kostenfrei zu kündigen. Empfehlenswert ist daher, sich bei zwei-drei Seiten kostenlos anzumelden und sich über eventuelle Preisunterschiede zu informieren, bevor man sich für mehrere Monate verplichtet.

Wie funktionieren Partnerbörsen?

Partnerbörsen arbeiten mit wissenschaftlichen Persönlichkeitstests und führen dich anhand deiner eigenen Persönlichkeit mit passenden Partnern zusammen. Plane für die Anmeldung daher lieber Zeit ein, damit du den Test in aller Ruhe beantworten kannst.

Nach der Anmeldung kannst du Fotos hochladen, einen Profiltext schreiben und mit tausenden anderen Singles in Kontakt treten. Bei vielen Partnerbörsen ist es auch möglich, die Partnersuche nach Kriterien wie Alter und Wohnort einzugrenzen.

Welche Partnerbörse sollte ich wählen?

Du solltest natürlich die Partnerbörse wählen, die am besten zu dir und deinen Wünschen und Vorstellungen passt. Mache dir eventuell eine Liste über Kriterien, die sie erfüllen sollte, und schaue dir dann unsere Übersicht an. Überlege auch, nach welchem Typ Partner du suchst – manche Partnerbörsen sind auf bestimmte Alters- und Berufsgruppen ausgerichtet.

Welche Partnerbörsen ist die Beste?

Welche Partnerbörse die Beste ist, hängt von der einzelnen Person und deren Erwartungen ab. Die Partnerbörse, die für dich die Beste ist, ist nicht unbedingt für andere die Beste.

Danach gibt es namentlich drei Umstände, die du berücksichtigen solltest: Mitgliederanzahl, Benutzerfreundlichkeit und Kosten, denn wenn die jeweilige Partnerbörse nur wenige aktive Mitglieder hat, auf eine ganz andere Zielgruppe ausgerichtet ist, unübersichtlich und/oder zu teuer ist, ist sie vermutlich nicht die Beste für dich.

Wie steigere ich meine Erfolgschancen beim Online-Dating?

Es ist vor allen Dingen wichtig, dass du dafür offen bist, neue Menschen kennenzulernen. Antworte auf Nachrichten und Kontaktanfragen und schreibe interessante Personen direkt an. Gebe dir Mühe, um ins Gespräch zu kommen.

Außerdem ist es wichtig, einen guten ersten Eindruck zu machen beziehungsweise sein Profil kreativ und individuell zu gestalten. Versuche, deine Persönlichkeit im Profiltext durchblicken zu lassen und wähle ein Profilbild, das deine schönsten Züge hervorhebt. Von manipulierten Bildern raten wir ab.

Ob dein Traumpartner dich anschreibt oder zur großen Profilauswahl zurückkehrt, könnte schließlich davon abhängen, wie viel Zeit du in dein Profil investierst.