Parship
Test 2020

Benutzerfreundlichkeit:
4/5
Features:
4/5
Aktivität:
5/5
Seriosität:
5/5
Preis:
3/5

525.000+ Mitglieder

Hohe Erfolgsquote

51% Frauen und 49% Männer

525.000+ Mitglieder

Hohe Erfolgsquote

51% Frauen und 49% Männer

Erläuternde Rezension von Parship

Parship wurde 2001 in Deutschland gegründet und ist mittlerweile auch in mehreren anderen Ländern aktiv. Weltweit hat sie rund 11.000.000(!) Mitglieder, in Österreich circa 525.000.

Das Besondere an Parship ist das wissenschaftliche und scheinbar sehr erfolgreiche Vermittlungsprinzip. Nach Angaben der Seitenbetreiber finden 38% der Premiummitglieder mit Parship einen Partner. Wir haben die beliebte Partnerbörse unter die Lupe genommen.

Wir machen darauf aufmerksam, dass auf der Seite Affiliate-Links vorhanden sind. Wir gewährleisten aber, dass die Rezension vollkommen ehrlich und real ist.

Parship.at screenshot 2

Vorteile

525.000+ Mitglieder
Individuelle Partnerschaftspersönlichkeit
Zugeschnittene Partnervorschläge
Hohe Erfolgsquote: 38% finden einen Partner
Kostenlose Anmeldung
Automatisiert überprüfte Profile
Moderne und intuitive Anwenderfläche

Nachteile 

Kosten im gehobenen Bereich

Parship Preis


6 MONATE

Pro Monat: 59,90 €
Gesamt: 359,40 €

 


12 MONATE

Pro Monat: 34,90 €
Gesamt: 418,80 €

 


24 MONATE

Pro Monat: 22,90 €
Gesamt: 549,60 €

 

Registrierung und Profilerstellung

Die Profilerstellung auf Parship nimmt etwa eine halbe Stunde in Anspruch. Anders als bei Singlebörsen werden nämlich nicht nur verschiedene für das Profil relevante Daten abgefragt, sondern, alle Mitglieder müssen zudem einen wissenschaftlich basierten Persönlichkeitstest beantworten.

Dieser Test basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der letzten 40 Jahre und bildet die Grundlage der anschließenden Partnervermittlung. Wichtig ist deshalb, den Test ehrlich und wahrheitsgemäß zu beantworten, damit Parship passende Partner aussuchen kann. Wer lügt, täuscht nur sich selbst.

Wenn du deine E-Mail-Adresse verifiziert hast, kannst du im Profil weitere Angaben zu dir machen, ein Profilbild hochladen, Titelbild auswählen und einen Text zu deinem Profil hinzufügen.

Detaillierte und individuell gestaltete Profile erhalten allgemein mehr Aufmerksamkeit und es empfiehlt sich daher, Zeit in die Profilgestaltung zu investieren. Wenn dein Profil langweilig und halbleer ist, werden Profilbesucher vermutlich zur großen Auswahl zurückkehren.

Parship richtet sich an anspruchsvolle Singles, die ernsthaft nach einem Partner suchen, und das merkt man, wenn man die Profile durchklickt. Nahezu alle Mitglieder haben Bilder eingestellt und persönliche Fragen beantwortet.

Sowohl Premiummitglieder als auch Basismitglieder sehen erstmal nur unscharfe Bilder der anderen Mitglieder. Dies dient in erster Linie dem Anonymitätsschutz, hat aber noch einen weiteren Grund. Bei Parship soll nämlich nicht das Aussehen im Vordergrund stehen, sondern der einzelne Mensch und sein Charakter.

Diesen Gedanken finden wir prinzipiell sehr schön, in Praxis macht das Profil-Stöbern jedoch mehr Spaß, wenn man Fotos sehen kann. Bei Kontaktaufnahme schalten die meisten Mitglieder jedoch ihre Bilder frei.

Durch den umfangreichen Registrierungsprozess und die automatisierte Überprüfung der Profile ist die Anzahl an falschen Profilen zudem sehr gering.

Vermittlungsprinzip

Parship ist vor allem für das Vermittlungsprinzip, das Parship-Prinzip, bekannt und beliebt. Durch einen umfangreichen Persönlichkeitstest, den alle Mitglieder nach der E-Mail-Registrierung beantworten müssen, wird eine individuelle Partnerschaftspersönlichkeit ermittelt, welche die Grundlage der Partnervermittlung darstellt.

Der Parship-Test beruht auf dem Fünf-Faktoren-Modell der Persönlichkeitspsychologie und umfasst rund 80 Multiple-Choice-Fragen, die per Klick auf eine oder mehr Antwortmöglichkeiten beantwortet werden können. Wichtig ist, ehrlich zu sein und die Option zu wählen, die am besten auf dich zutrifft.

Versuche, nicht groß nachzudenken. Anhand deiner Testantworten sucht Parship dir nämlich anschließend Partner aus, deren Persönlichkeit zu deiner passt.

Wie gut du mit einem anderen Mitglied zusammenpasst, zeigen die Matching-Punkte, die bei einem guten Match zwischen 100 und 140 liegen sollten. Über Einstellungen kannst du deine Partnervorschläge nach Kriterien wie Alter, Region, Größe und Kinderwunsch filtern. Premiummitgliedern stehen mehr Suchfilter zur Verfügung.

Nach Angaben der Seitenbetreiber finden 38% mit Parship den Partner fürs Leben.

Kontaktoptionen

Zur Kontaktaufnahme kannst du lediglich ein Lächeln oder eine persönliche Nachricht versenden beziehungsweise um eine Bildfreigabe bitten.

Vor allem persönliche Nachrichten kommen bei den Mitgliedern gut an, sofern man Standardnachrichten wie „Hey, wie geht’s?“ vermeidet und sich Mühe gibt, eine originelle Anrede zu finden. Alle Nachrichten werden vor dem Absenden auf Höflichkeit und unpassendes Vokabulars gescannt.

Als Basismitglied kann man sich kostenlos anmelden, den Parship-Persönlichkeitstest ausfüllen, Partnervorschläge durchstöbern und Lächeln versenden, nur Premiummitglieder können aber unbegrenzt Nachrichten versenden. Die monatlichen Kosten der Premiummitglieder befinden sich im gehobenen Bereich.

Benutzerfreundlichkeit

Parship bietet eine Vielzahl an Funktionen, ist aber übersichtlich aufgebaut mit allen wichtigen Menüpunkten oben, so dass auch weniger erfahrene Internetnutzer sich relativ schnell auf der Seite zurechtfinden. Neben der Partnerbörse bietet Parship einen umfangreichen Ratgeber mit hilfreichen Artikeln beziehungsweise Tipps und Tricks zum Online-Dating.

Wer Hilfe benötigen sollte, kann sich jederzeit an den Kundenservice wenden oder die FAQ aufsuchen.

Zusammenfassung

Nicht ohne Grund gehört Parship zu den beliebtesten Partnerbörsen Österreichs. Parship bietet nämlich nicht nur ein erprobtes und scheinbar sehr effizientes Vermittlungsprinzip, sondern auch eine moderne und intuitive Anwenderfläche, tolle Profilgestaltungsmöglichkeiten und eine bunt gemischte Nutzerbasis. Beste Voraussetzungen, um die Liebe zu finden.

Der umfangreiche Service ist allerdings nicht kostenlos, sondern, um jemanden hier kennenzulernen, ist der Abschluss einer Premiummitgliedschaft erforderlich. Nur Premiummitglieder können unbegrenzt Nachrichten versenden, Profilbesucher einsehen und auf Kontaktgesuche anderer Mitglieder reagieren.