Quatscha.at
Test

Benutzerfreundlichkeit:
3/5
Features:
3/5
Aktivität:
4/5
Seriosität:
3/5
Preis:
5/5

30.000+ Mitglieder, 90% aus Österreich

Günstige Premiumkosten

47% Frauen und 53% Männer

30.000+ Mitglieder, 90% aus Österreich

Günstige Premiumkosten

47% Frauen und 53% Männer

Erläuternde Rezension von Quatscha – Chat-Plattform mit umfangreichen Kontaktoptionen

Quatscha wird seit 2003 von Oberreiter & Dandachi OG betrieben und hat circa 30.000 Mitglieder, davon rund 90% aus Österreich. Die Mehrheit der Mitglieder ist zwischen 16 und 38 Jahre alt und nach Angaben des Betreibers zu 47% weiblich und 53% männlich.

Ob auf der Suche nach neuen Kontakten, einem lockeren Flirt oder einem Partner, Quatscha verspricht gute Kontaktchancen und eine unkomplizierte Kontaktaufnahme. Wir haben die Seite unter die Lupe genommen.

Wir möchten darauf aufmerksam machen, dass auf der Seite Affiliate-Links vorhanden sind. Wir gewährleisten aber, dass die Rezension vollkommen ehrlich und real ist.

Vorteile

  • 30.000+ Mitglieder, 90% aus Österreich
  • Kostenlose Kontaktaufnahme
  • Live-Chat für den direkten Austausch
  • Günstige Premiumkosten
  • Verifizierte Profile sind mit grünem Haken gekennzeichnet
  • Hohes Aktivitätsniveau unter den Mitgliedern

Nachteile 

  • Viele Werbeeinblendungen
  • Profildesign ist etwas langweilig

Quatscha Preis

 

1 MONAT

Pro Monat: 2,99 €
Gesamt: 2,99 €

 

 

3 MONATE

Pro Monat: 2,49 €
Gesamt: 7,47 €

 

 

6 MONATE

Pro Monat: 2,19 €
Gesamt: 13,14 €

 

 

12 MONATE

Pro Monat: 1,89 €
Gesamt: 22,68 €

 

Registrierung und Profilerstellung

Die Registrierung auf Quatscha.at ist binnen weniger Minuten abgeschlossen. Die Anmeldung erfolgt direkt auf der Homepage; einfach deine E-Mail-Adresse, Geschlecht, Geburtsdatum und Region eingeben. Wahlweise kannst du zusätzliche Informationen zu Aussehen, Freizeit, Hobbies, Sport und Musikgeschmack preisgeben oder diesen Schritt überspringen und später ausfüllen. Sobald du deine E-Mail-Adresse bestätigt hast, kann die Partnersuche losgehen.

Empfehlenswert ist aber, das Profil durch weitere Angaben zu Beziehungsstatus, Kontaktwünschen und Gewohnheiten zu ergänzen und ein Profilbild hochzuladen. Detaillierte Profile mit Bildern sind attraktiver und interessanter – und erhalten dementsprechend mehr Kontaktanfragen. Fotos kann man sowohl in öffentliche als auch private Galerien uploaden.

Ebenso wichtig ist es, einen Profiltext zu seinem Profil hinzuzufügen beziehungsweise sich und seine Wünsche an einer künftigen Partnerschaft mit eigenen Worten zu beschreiben. Umso größer sind nämlich die Chancen, einen passenden Partner zu finden.

Sehr positiv empfanden wir die Möglichkeit eines kostenlosen Echtheitschecks. Während der Profilerstellung wird dir einen persönlichen Code zugeteilt, mit dem du dich fotografieren lassen musst, um den Echtheitsstatus zu erhalten. Die Prüfung durch Quatscha umfasst neben dem Check von Alter und Geschlecht auch die Überprüfung auf „Schummeleien“ wie beispielsweise stark bearbeitete Fotos. Verifizierte Profile sind mit einem grünen Haken gekennzeichnet.

Die Profilgestaltungsmöglichkeiten sind also ausreichend, leider füllen nur wenige Mitglieder ihr Profil vollständig aus. Positiv hervorzuheben ist dafür, dass die absolute Mehrheit mindestens ein Foto hochgeladen hat. Wenn du mehr als die ersten drei Fotos einer Person sehen möchtest, ist der Abschluss einer Premiummitgliedschaft erforderlich.

Obwohl nur circa 10% der Community den freiwilligen Echtheitscheck nutzen, haben wir im Test keine Profile gefunden, deren Bilder und Texte uns misstrauisch vorkamen.

Suchoptionen

Unter dem Menüpunkt „Leute“ kannst du einzelne Suchkriterien wie Geschlecht, Alter und Region festlegen. Des Weiteren kannst du Profile aussortieren, die kein Bild oder sich noch nicht verifiziert lassen haben. Wie bereits erwähnt haben wir im Test jedoch keine Profile gefunden, deren Fotos misstrauisch erschienen.

Premiummitglieder haben mehr Auswahl und können mit der erweiterten Suche beispielsweise auch nach Interessen und Äußerlichkeiten wie Größe, Gewicht und Haarfarbe filtern.

Alternativ kannst du die Fotogalerie aufsuchen, ein Filter (z.B. „Angesagt“, „Neu“, „Süße Mädels“ oder „Coole Jungs) auswählen und die Fotos anderer Mitglieder anschauen und kommentieren.

Suche - Quatscha

Die Fotosuche stellt eine ideale Möglichkeit dar, Profile zu entdecken und neue Kontakte zu knüpfen. Wer weiß, vielleicht sieht dein Traumpartner ja nicht genau so aus, wie du ihn dir vorstellst.

Gefällt dir ein Bild eines anderen Nutzers, kannst du dich zu dessen Profil weiterleiten lassen und ihn/sie als Freund hinzufügen, so dass du jederzeit auf das Profil zugreifen kannst.

Kontaktoptionen

Quatscha punktet vor allem im Bereich Kontaktaufnahme. Die Kontaktaufnahme kann nämlich nicht nur über verschiedene Wege erfolgen, sondern ist auch für alle Mitglieder der Community kostenlos. Basismitglieder können jedoch nur drei Leute pro Tag kontaktieren. Wer Quatscha uneingeschränkt und werbefrei nutzen möchte, muss seine Mitgliedschaft zu Premium upgraden.

Im Chat-Bereich kannst du kostenlos den Chatraum deiner Wahl beitreten und unkompliziert mit interessanten Mitgliedern in Kontakt treten. Cool ist, dass man einen eigenen Chatraum anlegen kann, was beispielsweise vorteilhaft ist, wenn man Leute für eine gemeinsame Aktivität sucht oder Menschen mit gleichen Interessen kennenlernen möchte.

Wenn zwischen zwei Teilnehmern gegenseitig Sympathie besteht, kann man eine persönliche Nachricht versenden und die Unterhaltung somit in privaten Rahmen legen.

Schön finden wir ebenfalls, dass man die Fotos anderer Mitglieder kommentieren und ein Kompliment unter dem Foto seines Auserwählten hinterlassen kann. Auch wenn einzelne Nutzer wenig diskret und stilvoll sind, ist ein Großteil der Kommentare sehr nett und positiv.

Unter „Aktivitäten“ können Aktivitäten jeglicher Art – von Dates bis hin zu Freizeitaktivitäten – eingestellt werden. Bei Klick auf den Button „Mitmachen“ erhält der Ersteller eine Benachrichtigung über dein Interesse, damit ihr alles Weitere per Nachricht klären könnt.

Das Aktivitätsniveau unter den Mitgliedern ist allgemein sehr hoch, schon innerhalb der ersten Stunden erhielten wir 18 Nachrichten von potentiell interessierten Mitgliedern, obwohl wir noch kein Bild hochgeladen hatten.

Benutzerfreundlichkeit

Quatscha ist trotz Werbeeinblendungen übersichtlich aufgebaut und einfach zu bedienen, auch für Menschen, die keine große Erfahrung mit Dating-Plattformen haben. Das Design ist schlicht und einfach, jedoch ein wenig langweilig. Vor allem das Profildesign lässt nicht viel Raum für Kreativität und Individualität übrig. Positiv hervorzuheben ist jedoch, dass man unbegrenzt Bilder hochladen kann.

Wenn Fragen oder Probleme auftauchen, kann man links unter dem Menü „Hilfe“ wählen und die Antworten häufig gestellter Fragen, nützliche Informationen und Tipps und Tricks zum Online-Dating lesen.

Zusammenfassung

Quatscha ist eine kostengünstige und funktionelle Plattform für die Suche nach Flirts, Dates und neuen Bekanntschaften. Wer auf der Suche nach einem längerfristigen Partner ist, ist bei anderen Dating-Seiten vermutlich besser aufgehoben.

Positiv hervorzuheben ist vor allem die kostenlose und unkomplizierte Kontaktaufnahme, die entweder per Chat oder Nachricht erfolgen kann. Basismitglieder können maximal drei Leute pro Tag kontaktieren. Wer Quatscha uneingeschränkt und werbefrei nutzen und weitere Vorteile genießen möchte, kann seine Mitgliedschaft für einen bescheidenen monatlichen Betrag zu Premium upgraden. Das Aktivitätsniveau unter den Mitgliedern ist allgemein sehr hoch, was teilweise der kostenlosen Kontaktaufnahme zu verdanken ist.

In der kostenlosen Version gibt es leider viele Werbeeinblendungen, welche die ungenierte Partnersuche stören. Ebenfalls hätten wir uns ein wenig mehr Profilgestaltungsmöglichkeiten wünschen können.