Zusammen
Test 2020

Benutzerfreundlichkeit:
4/5
Features:
4/5
Aktivität:
3/5
Seriosität:
5/5
Preis:
3/5
Zusammen.at

Partnersuche für Singles um die 50

25.000+ Mitglieder österreichweit

53% Frauen und 47% Männer

Partnersuche für Singles um die 50

25.000+ Mitglieder österreichweit

53% Frauen und 47% Männer

Erläuternde Rezension von Zusammen.at – Partnervermittlung exklusiv für Singles um die 50

Zusammen.at war bis 2020 unter dem Namen Kultivierte Singles bekannt. Außer dem Namen hat sich aber nichts geändert. Zusammen.at richtet sich weiterhin an Menschen im Alter von 40+, die nach einem langfristigen Partner suchen, und zeichnet sich vor allem durch hochwertige Profile und zugeschnittene Partnervorschläge aus. Was Zusammen.at sonst zu bieten hat, erläutern wir im Folgenden.

Wir machen darauf aufmerksam, dass auf der Seite Affiliate-Links vorhanden sind. Wir gewährleisten aber, dass die Rezension vollkommen ehrlich und real ist.

Zusammen 2

Vorteile

Partnersuche für Singles um die 50
25.000+ Mitglieder österreichweit
Individuelle Persönlichkeitsanalyse
Zugeschnittene Kontaktvorschläge
Ansprechender Seitenaufbau
Viele Profilgestaltungsmöglichkeiten

Nachteile 

Kosten im gehobenen Bereich
Noch wenige Mitglieder
Kündigung der Premiummitgliedschaft sehr umständlich

Zusammen.at Preis


3 MONATE

Pro Monat: 59,99 €
Gesamt: 179,97 €

 


6 MONATE

Pro Monat: 49,99 €
Gesamt: 299,94 €

 


12 MONATE

Pro Monat: 34,99 €
Gesamt: 418,88 €

 

Registrierung und Profilerstellung

Die Anmeldung auf Zusammen.at nimmt etwa eine halbe Stunde in Anspruch, ist aber gut strukturiert und vollkommen unkompliziert. Zunächst musst du dein Geschlecht und das deines Wunschpartners auswählen sowie E-Mail-Adresse und Passwort eingeben. Klicke nun auf „Kostenlos anmelden“ und fülle den obligatorischen Persönlichkeitstest aus.

Dieser Test besteht vorwiegend aus Multiple-Choice-Fragen und mehrstufigen Einschätzungen zu verschiedenen Charakterzügen. So kannst du zum Beispiel angeben, ob dein Partner ehrgeizig sein soll – in sechs Stufen von überhaupt nicht bis absolut – und deinen eigenen Charakter darlegen.

Der Zusammen.at-Persönlichkeitstest bildet die Grundlage der späteren Kontaktvorschläge und es empfiehlt sich daher, ausreichend Zeit für die Anmeldung einzuplanen und den Test in aller Ruhe und vor allem ehrlich zu beantworten. Im Anschluss kannst du noch einzelne Angaben zu unter anderem Alter, Größe, Figur und Ausbildung deines Wunschpartners machen, die gleichen Angaben zu dir machen und eine Beschreibung zu deinem Profil hinzufügen.

Wenn du deine E-Mail-Adresse verifiziert hast, wirst du in den Mitgliederbereich weitergeleitet, wo du dein Profil weiter ausfüllen kannst, das heißt ein Profil- und Titelbild hochladen, deine Ansichten und Werte mitteilen, verschiedene Themen (Essen, Reisearten, Sport, Freizeitaktivitäten, Musik, Film- und Fernsehen, Lesen) zu deinem Profil hinzufügen und vieles mehr.

Fotos können nur von Premiummitgliedern eingesehen werden, die ebenfalls ein Profilbild haben.

Es gibt jede Menge Möglichkeiten, das eigene Profil individuell und kreativ zu gestalten – und je ausführlicher du dein Profil gestaltest, desto größer sind deine Kontakt- und Erfolgschancen. Wenn du beispielsweise den Themenbereich gut ausgefüllt hast, siehst du übereinstimmende Faktoren bei anderen Mitgliedern, die das gleiche Thema für ihr Profil gewählt haben.

Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit, dass Profilbesucher zur großen Profilauswahl zurückkehren, deutlich größer, wenn dein Profil langweilig und halbleer ist. Gebe dir Mühe, einen guten ersten Eindruck zu vermitteln.

Vermittlungsprinzip

Alle Mitglieder durchlaufen nach der E-Mail-Registrierung einen wissenschaftlich basierten Persönlichkeitstest, anhand dessen ein individuelles Persönlichkeitsprofil ermittelt wird. Dieses Persönlichkeitsprofil zeigt an, wo man auf den Skalen Vernunft vs. Emotionalität, Tradition vs. Innovation, Distanz vs. Nähe und Beobachten vs. Fühlen steht und bildet die Grundlage der Partnervermittlung.

Auf Zusammen.at musst du sozusagen nicht nach der Nadel im Heuhaufen suchen, sondern, unter „Kontakte“ im Menü oben werden dir Kontakte vorgeschlagen, die laut Test besonders gut zu dir passen.

Im Profil anderer Mittglieder kannst du zwischen „Profil“ beziehungsweise „Matching“ wählen. Unter „Profil“ siehst du die Angaben, welche er/sie im Profil ausgefüllt hat, unter „Matching“ die Übereinstimmungen aus den Profilangaben und dem Persönlichkeitstest. Wie gut ihr zusammenpasst, wird dir auch in Punktzahlen angezeigt: Je höher die Punktzahl, desto besser das Match.

Oberflächliche Suchkriterien wie Alter, Wohnort, Aussehen, Ausbildung und Religion kannst du jederzeit anpassen, was zum Beispiel sinnvoll ist, wenn du in deiner Region nur wenige Kontaktvorschläge erhalten hast und deinen Suchradius etwas erweitern möchtest.

Wer nur Singles kennenlernen möchte, deren Bildungsniveau dem eigenen entspricht, kann dies ebenfalls über die Sucheinstellungen festlegen. Ein Großteil der Zusammen.at-Mitglieder hat einen akademischen Abschluss.

Profile, die dir gut gefallen, kannst du als Favoriten speichern.

Kontaktoptionen

Während der Profilerstellung kannst du aus 12 verschiedenen Fragen eine auswählen, die anschließend an relevante Profile verschickt wird. Dieser Service ist kostenlos und stellt ein guter Eisbrecher dar, um eventuelle Antworten zu lesen und Nachrichten zu versenden, ist der Abschluss einer Premiummitgliedschaft jedoch notwendig. Als Basismitglied kannst du lediglich Grüße versenden und andere Profile positiv bewerten.

Zusammen.at ist eine hochwertige Partnervermittlung und die monatlichen Kosten der Premiummitgliedschaft liegen dementsprechend am teuren Ende der Preisskala. Es gilt aber das gleiche Prinzip wie bei anderen Partnerbörsen: Je länger die Vertragslaufzeit, umso geringer die monatlichen Kosten.

Oftmals lohnt es sich, eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abzuschließen, nicht zuletzt deshalb, weil 50% der Premiummitglieder (nach Angaben der Seitenbetreiber) tatsächlich Erfolg haben und jemanden kennenlernen, mit dem sie sich vorstellen könnten, eine Beziehung zu führen.  

Beachte aber, dass eine eventuelle Kündigung der Premiummitgliedschaft sehr umständlich ist und auch teuer sein kann. Überlege dir daher gründlich, ob Zusammen.at die richtige Seite für dich ist, bevor du eine kostenpflichtige Mitgliedschaft schließt, und lese die Bedingungen gut durch.

Benutzerfreundlichkeit

Schön finden wir, dass Zusammen.at sich bewusst auf die Basisfunktionen einer funktionellen Partnervermittlung beschränkt. Manche Dating-Seiten legen großen Wert auf Flirtfunktionen (etc.), die zwar für Unterhaltung sorgen, die Suche nach einem langfristigen Partner jedoch oft in den Hintergrund schieben. Auf Zusammen.at hat man genau die Funktionen, die man benötigt, um einen passenden Partner zu finden.

Ebenso wir der Funktionsumfang ist auch das Design von Zusammen.at stilvoll schlicht gehalten. Grelle Farben, störende Werbung und unnötige Funktionen gibt es hier nicht, sondern, die gesamte Seite hat eine erwachsene und seriöse Note, die uns sehr gefallen. Dank übersichtlichem Seitenaufbau und deutlich beschrifteten Menüpunkten finden auch weniger erfahrene Internetnutzer sich auf Zusammen.at schnell zurecht und müssen nicht lange nach den verschiedenen Funktionen suchen.

Allerdings sind die Kontaktinformationen des Supportteams gut versteckt. Tatsächlich haben im Test keine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse gefunden, über die wir den Support erreichen konnten. Des Weiteren ist eine Kündigung der Premiummitgliedschaft sehr umständlich.

Zusammenfassung

Für Singles im Alter von 40+ stellt Zusammen.at eine ideale Möglichkeit dar, gleichgesinnte Singles kennenzulernen beziehungsweise einen Partner zu finden. Anhand der wissenschaftlich basierten Zusammen.at-Persönlichkeitsanalyse werden dir ausschließlich Menschen vorgestellt, die zu deiner Persönlichkeit passen. Das Durchklicken unzähliger Profile bleibt dir also erspart, damit du dich auf das Kennenlernen konzentrieren kannst.

Positiv hervorzuheben sind außerdem das hohe Bildungsniveau unter den Mitgliedern, die vielen Profilgestaltungsmöglichkeiten und der übersichtliche Seitenaufbau.

Allerdings musst du dazu bereit sein, in die Seite zu investieren, um hier jemanden kennenzulernen. Ab der Kontaktaufnahme durch eine persönliche Nachricht ist eine Premiummitgliedschaft nämlich erforderlich.