Ideen für das Date

Fehlt die eine Idee für das Date? Keine Sorge, wir helfen dir. In diesem Artikel geben wir dir unsere besten Ideen dazu, was ihr auf dem Date zusammen unternehmen könnt.

Bevor zwei Menschen sich für einander und eine feste Partnerschaft entscheiden, gibt es oft eine Testperiode, in der sie einander messen, wägen und bewerten. Diese Testperiode besteht in der Regel aus einer gewissen Anzahl von Treffen oder Dates, auf denen man einander näher kennenlernt, entweder daheim auf dem Sofa, im Restaurant oder vielleicht auch im Heißluftballon.

Die ersten Dates bilden die Grundlage der Partnerschaft. Wenn man sich keine Mühe gibt, einen schönen Tag zu planen, sind die Chancen auf ein zweites Date beziehungsweise eine Partnerschaft auch eher gering. Wichtig ist daher, die ersten Dates sorgfältig zu planen und einen guten ersten Eindruck zu machen.

Es gibt viele verschiedene Typen von Dates. Welcher für dich und deinen Partner der Richtige ist, wisst nur ihr. Ein „One-Size-Fits-All“ gibt es nicht.

Dies heißt jedoch nicht, dass wir dir nicht helfen können, das Date zu planen. In diesem Artikel haben wir eine Liste mit Ideen und Aktivitäten zum ersten, zweiten, dritten (etc.) Date erstellt, damit du deine(e) Auserwählte(n) mit einem netten Date überraschen und einen guten ersten Eindruck machen kannst.

Siehe auch unsere Übersicht über die besten Singlebörsen

Besuche den lokalen Zoo

Die allermeisten befürchten (verständlicherweise) peinliche Stille auf dem ersten Date. Immerhin kennt man einander nicht. Wenn es dir genauso geht, empfehlen wir, dass ihr etwas zusammen unternimmt beziehungsweise etwas zusammen anschauen geht. Dann gibt es nämlich immer etwas zum Reden.

Ihr könnt zum Beispiel den lokalen Zoo besuchen und dort die Tiere anschauen. Fallen euch keine anderen Gesprächsthemen ein, könnt ihr immer über den schönen Tiger, den riesigen Elefanten oder den Schimpansen, der sich gerade zwischen den Beinen kratzt, reden. Im Zoo gibt es nämlich immer etwas zum Reden und Anschauen.

Überlege eventuell, einen Picknickkorb zu packen, wenn du dein Date in den Zoo einlädst. Er oder sie wird sich sicher freuen und sich merken, dass du dir Mühe gegeben hast. Alternativ gibt es in den allermeisten Zoos mehrere Restaurants in unterschiedlichen Preisklassen.

Belege zusammen einen Salsakurs

Wenn du deinem Date etwas näherkommen möchtest, wäre Tanzunterricht vielleicht keine schlechte Idee. Tanz fordert nämlich, dass man sich physisch nahekommt.

Wir empfehlen eine Einführungsstunde in Salsa – eine Tanzart, die oft als temperamentsvoll, lebendig und lustig beschrieben wird.

Es spielt dabei keine Rolle, ob ihr Tanzerfahrung habt oder nicht. Eigentlich ist es eher ein Vorteil, wenn ihr beide Anfänger und auf demselben Niveau seid beziehungsweise wenn Paartanz etwas ganz Neues für euch ist. Es kann nur lustig werden, wenn ihr einander versehentlich auf die Füße tretet oder über eure eigenen Beine stolpert.

Gehe Mountainbike-Fahren

Ob du allein, mit einem Date oder mit deinem Partner gehst, Bewegung ist immer eine gute Idee. Warum nicht zwei Fliegen mit einer Klatsche schlagen und deine(n) Auserwählte(n) zu einem aktiven Date einladen?

Ein Spaziergang um den See oder durch den Wald fordert keine große Planung und ist zudem kostenlos – aber nicht unbedingt ein Date, an das ihr euch jahrelang erinnern werdet.

Wieso nicht dein Date zum Mountainbike-Fahren oder Windsurfing einladen? Daran wird er/sie sich sicher lang erinnern, auch wenn es kein zweites Date gibt.

Gehe ins Kino

Das Kino-Date ist ein alter Klassiker. Aber mal ganz ehrlich, gibt es etwas Gemütlicheres als sich im dunklen Kinosaal zurückzulehnen, die Hand seines Partners zu nehmen und sich unterhalten zu lassen? Wir sind jedenfalls Fans des Kinokonzepts!

Deshalb empfehlen wir, dein Date ins Kino einzuladen. Hier könnt ihr die Zweisamkeit und einen guten Film genießen. Überlege aber, in welchen Film ihr geht – eineinhalb Stunden Tot und Vernichtung ist nicht unbedingt romantisch. Wir empfehlen eine gute Komödie. Es ist immer schön, zusammen zu lachen, vor allem, weil Lachen die Stimmung oft auflockert.

Danach könnt ihr eventuell etwas essen oder trinken gehen. Der Vorteil des Kino-Dates ist eben, dass ihr immer etwas zum Reden habt.

Gehe zusammen was essen

Wer Date sagt, hat fast auch Restaurant gesagt. Deshalb können wir natürlich keine Liste über Ideen zu Dates erstellen, ohne einen Restaurantbesuch zu erwähnen.

Der Vorteil eines Restaurantbesuchs gegenüber dem Kochen daheim ist natürlich, dass du dir keine Sorgen um das Essen, den Wein oder den Abwasch machen musst. Im Restaurant sind nämlich Leute angestellt, die sich darum kümmern, damit du dich 100% auf die Person konzentrieren kannst, die dir gegenübersitzt.

Soll es dann italienisches, indisches oder traditionell österreichisches Essen sein? – Das ist eine Geschmackssache. Lade dein Date eventuell in dein Lieblingsrestaurant ein, damit er oder sie dich näher kennenlernen kann – und du dir keine Gedanken oder Sorgen um die Qualität des Essens machen musst.

Fliege im Luftballon

Wenn der Tag extra denkwürdig sein soll, solltest du etwas planen, mit dem dein Date nie gerechnet hatte.

Arrangiere ein Date, das keiner von euch vergessen wird. Vielleicht (hoffentlich) ist das bevorstehende Date ja der Anfang einer langfristigen und glücklichen Partnerschaft – wieso nicht stilvoll loslegen und ein Erlebnis planen, von dem ihr eure Enkelkinder einmal erzählen könnt, wenn sie fragen, wie ihr euch kennengelernt habt?

Wie wäre es mit einer Heißluftballonfahrt? Ihr findet vermutlich keine bessere Aussicht und der kleine Korb zwingt euch quasi dazu, ganz eng an einander zu stehen. Das ideale Setting für den ersten Kuss!

Stand-up Comedy

Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln. Ein Klischee? Definitiv, aber nichtsdestotrotz wahr. Was tut man dann, wenn man kein Kaya Yanar ist? Man überlässt ihm natürlich die Arbeit!

Besorge zwei Tickets für eine Stand-up-Show mit deinem Lieblingskomiker und lade deine(n) Auserwählte(n) ein.

Sei dir eine Stand-up-Show zu teuer, gibt es bestimmt auch kleinere Comedy-Clubs in der Nähe, wo man für wenig Geld sowohl neue als auch etablierte Komiker, die neues Material ausprobieren möchten, erleben kann. Kombiniere die Show eventuell mit einem Restaurantbesuch davor und ein paar Drinks danach.

Übernachte im Hotel

Wenn ihr beide Zeit im Kalender habt, könnt ihr eventuell ein Hotel übers Wochenende buchen, wo ihr die Zweisamkeit genießen könnt, ohne gestört zu werden. Oft blüht die Liebe umso mehr, wenn man vom trivialen Alltag wegkommt.

Der Hotelaufenthalt kann eventuell mit einem Dinner im Hotelrestaurant oder in einem Restaurant in der Nähe kombiniert werden, damit ihr euch ausschließlich auf einander konzentrieren könnt und die Liebe ungehindert zwischen euch erblühen kann.

Wähle eventuell ein Hotel in einer anderen und für euch noch unbekannten Stadt, damit ihr die Gegend erkunden gehen könnt.

Mixe zusammen Cocktails

Okay, seien wir ehrlich. Du bist vermutlich nicht die eleganteste und bezauberndste Version von dir, wenn du besoffen bist. Wir auch nicht. Alkohol kann die Stimmung zwischen dir und deinem Date allerdings auflockern und euch dabei helfen, ins Gespräch zu kommen.

Wir fordern nicht dazu auf, dass du einen Tisch in der lokalen Disko reservierst und eine Flasche Wodka bestellst. Es kann aber von Vorteil sein, etwas Alkoholisches einzupacken beziehungsweise zu bestellen.

Vielleicht wäre es deshalb auch keine schlechte Idee, in eine nette Bar zu gehen und einander über ein kaltes Bier oder ein paar Getränke kennenzulernen. Diese Idee kann leicht mit einem Restaurant- oder Kinobesuch kombiniert werden.

Alternativ könnt ihr daheim Cocktails mischen oder einen Cocktailkurs zusammen belegen. Hier lernt ihr, wie man Cocktails mischt und könnt all die Getränke ausprobieren, die ihr wollt.

Arrangiere ein Date mit Adrenalin und Spannung

Wenn du abenteuerlustig bist und deinem Date ein Erlebnis geben möchtest, an das er oder sie sich erinnern wird, dann arrangiere ein Date mit Adrenalin. Für diesen Zweck ist Höhe oft ein effektives Mittel.

Besuche eventuell einen Kletterpark und verbringe den Tag hoch über der Erde in den Baumwipfeln. Wenn das Wetter dies nicht erlaubt, gibt es auch die Möglichkeit, drinnen klettern zu gehen.

Magst du keine Höhen, sondern eher den Duft von Benzin und verbranntem Gummi, könnt ihr GoKart fahren gehen. Neben dem atemlosen Erlebnis des Fahrens werdet ihr danach auch viel zum Reden und Lachen haben.

Macht es euch daheim gemütlich

Du musst kein Eros Ramazzotti sein, ein Violine-Quartett buchen und/oder für eine romantische Kutschenfahrt durch die Stadt sorgen, um einen guten Eindruck zu machen. Oft reichen eine gemütliche Couch, gedämpfte Beleuchtung und ein guter Film.

Der Vorteil dieser Art von Date ist, dass du dein Zuhause vorzeigen und deinem Date einen Eindruck davon vermitteln kannst, wer du bist. Vergesse nicht, aufzuräumen!

Daheim könnt ihr ungestört reden und lachen und wenn die Chemie zwischen euch stimmt, ist das Schlafzimmer ja nicht weit weg…

Der Nachteil ist umgekehrt, dass es leicht langweilig werden kann – vor allem, wenn ihr euch noch nicht so gut kennt. Auf dem ersten Date empfehlen wir daher, etwas zusammen zu unternehmen, damit eventuelle peinliche Stille mit Reden über die Aktivität ausgefüllt werden kann.

Ebenso wie es keineswegs gleichgültig ist, in welchen Kinofilm ihr geht, ist es natürlich auch nicht gleichgültig, welchen Film ihr euch daheim anschaut. Zum Glück musst du keinen Film ausleihen gehen und darauf hoffen, dass er deinem Date gefällt, sondern, mit den vielen Streamingdiensten, die uns heutzutage zur Verfügung stehen, könnt ihr im digitalen Filmkatalog einen Film zusammen aussuchen.

Wisst ihr nicht welchen Film ihr schauen sollt? In diesem Artikel geben wir dir fünf Filmvorschläge zu einem gemütlichen Date daheim.

Plane eine Aktivität, für die du dich interessierst

Man datet letztendlich, um einander näher kennenzulernen. Habe das immer im Hinterkopf, wenn du ein Date planst – und arrangiere dann ein Date, das etwas über dich enthüllt. Die meisten fühlen sich von passionierten Menschen angezogen.

Wenn du dich zum Beispiel für Fußball, Tennis oder Eishockey interessierst, könnt ihr ein Spiel zusammen anschauen gehen – oder vielleicht auch gegen einander spielen. Auch wenn dein Date sich nicht besonders für Sport interessiert, lernt er/sie dich näher kennen und findet es bestimmt interessant, deine Welt zu erleben, sofern du dich nicht voll und ganz auf das Spiel konzentrierst und dein Date vergisst.

Wenn Kunst und Skulpturen deine große Leidenschaft sind, dann lade dein Date ins Kunstmuseum ein. Wenn Shopping deine Lieblingsaktivität ist, dann gehe zusammen Shoppen und trinke danach einen Kaffee in einem netten Café.

Die Pointe ist, deinem Date einen Einblick in deine Welt und Interessen zu geben, und zwar durch eine gemeinsame Aktivität. So kannst du auch relativ schnell ablesen, ob ihr ähnliche Interessen habt oder nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.